Molecules

Titel Beschreibung Links

Glycerinaldehyd-3-phosphat

In der Fotosynthese verlässt der fixierte Kohlenstoff den Calvinzyklus in Form von Glycerinaldehyd-3-phosphat. Das Molekül ist damit die Ausgangssubstanz, aus der die gesamte pflanzliche Biomasse gebildet wird.

3-Phosphoglycerat

In der Fotosynthese ist 3-Phosphoglycerat das erste stabile Molekül nach der CO2-Fixierung.

D-Ribulose-1,5-bisphosphat

Bei der CO2-Fixierung in der Fotosynthese (Calvinzyklus) katalysiert das Enzym Rubsico die Bindung von einem CO2-Molekül an den Akzeptor Ribulose-1,5-bisphosphat. 

Chlorophyll b

Chlorophyll b und Chlorophyll a spielen eine zentrale Rolle bei der Lichtabsorption in der Fotosynthese.

Chlorophyll a

Chlorophyll a und Chlorophyll b spielen eine zentrale Rolle bei der Lichtabsorption in der Fotosynthese.

Sinapylalkohol

Sinapylalkohol ist eines von drei verschiedenen Monomeren, das für die Ligninbiosynthese verwendet wird.

Coniferylalkohol

Coniferylalkohol ist eines von drei verschiedenen Monomeren, das für die Ligninbiosynthese verwendet wird.

4-Coumarylalkohol

4-Coumarylalkohol ist eines von drei verschiedenen Monomeren, das für die Ligninbiosynthese verwendet wird.

Zellulose

Zellulosemoleküle (β-D-Glucopyranose) haben eine lineare Form vergleichbar mit einem Stab. In einer Zellulosefibrille liegen die einzelnen Moleküle parallel nebeneinander und sind über H-Brücken miteinander verbunden. Die resultierende Struktur ist zugstabil und wasserunlöslich.

Stärke (Amylose)

Stärkemoleküle (Poly-α-D-Glucopyranose) nehmen in wässriger Lösung eine helikale Form an. Das hier gezeigte Molekül ist Amylose, die unverzweigte Form von Stärke.

β-D-Glukopyranose

Das Glukosemolekül liegt als β-Anomer in der ringförmigen Pyranoseform vor. Die OH-Gruppe am C1-Atom und das C6-Atom befinden sich auf derselben Seite der Ringebene. β-D-Glukose ist das Monomer der Zellulose.

α-D-Glukopyranose

Das Glukosemolekül liegt als α-Anomer in der ringförmigen Pyranoseform vor. Die OH-Gruppe am C1-Atom und das C6-Atom befinden sich auf den gegenüberliegenden Seiten der Ringebene. α-D-Glukose ist das Monomer der Stärke.

Saccharose

Das Disaccharid Saccharose ist die Haupttransportform von Zucker und Kohlenstoff in Pflanzen. 

Oxalat

Gewisse Pflanzen bilden in der Vakuole Kristalle aus Kalziumoxalat.

Adenosintriphosphat (ATP)

ATP ist der universelle Energieträger in Zellen.

Phosphatidylcholin

Das Lipidmolekül 1-Palmitoyl-2-oleoyl-sn-glycero-3-phosphatidylcholin ist Bestandteil biologischer Membranen. In wässriger Lösung bildet es spontan einen Lipidbilayer aus.

Cholesterin

Cholesterin ist Bestandteil tierischer Membranen und wirkt als Weichmacher. Bei sinkenden Temperaturen stört es die geordnete Packung der übrigen Lipidmoleküle, wodurch die Membran länger im fluiden/flüssigen Zustand bleibt.

Phospholipide im festen Zustand

Simulation von fünf Membranlipidmolekülen 1-Palmitoyl-2-oleoyl-sn-glycero-3-phosphatidylcholin im festen/erstarrten Zustand. Man beachte die identische und annähernd stäbchenförmige Konformation der Moleküle, die eine geordnete Packung ermöglicht.

Heller, H., Schaefer, M., Schulten, K. (1993). Molecular dynamics simulation of a bilayer of 200 lipids in the gel and in the liquid-crystal phases. J. Phys. Chem. 97, 8343-60.

Phospholipide im fluiden Zustand

Simulation von fünf Membranlipidmolekülen 1-Palmitoyl-2-oleoyl-sn-glycero-3-phosphatidylcholin im fluiden/flüssigen Zustand. Man beachte die verschiedenen Konformationsmöglichkeiten der Fettsäurereste.

Heller, H., Schaefer, M., Schulten, K. (1993). Molecular dynamics simulation of a bilayer of 200 lipids in the gel and in the liquid-crystal phases. J. Phys. Chem. 97, 8343-60.

Membran im festen Zustand mit H2O-Molekülen

Simulation eines festen/erstarrten Membranbilayers bestehend aus 200 Lipidmolekülen 1-Palmitoyl-2-oleoyl-sn-glycero-3-phosphatidylcholin inklusive 5483 Wassermolekülen als Lösungsmittel für die hydrophilen Lipidköpfchen.

Heller, H., Schaefer, M., Schulten, K. (1993). Molecular dynamics simulation of a bilayer of 200 lipids in the gel and in the liquid-crystal phases. J. Phys. Chem. 97, 8343-60.

 

Membran im festen Zustand ohne H2O-Moleküle

Simulation eines festen/erstarrten Membranbilayers bestehend aus 200 Lipidmolekülen 1-Palmitoyl-2-oleoyl-sn-glycero-3-phosphatidylcholin. Das Modell enthält keine Wassermoleküle.

Heller, H., Schaefer, M., Schulten, K. (1993). Molecular dynamics simulation of a bilayer of 200 lipids in the gel and in the liquid-crystal phases. J. Phys. Chem. 97, 8343-60.

Membran im fluiden Zustand mit H2O-Molekülen

Simulation eines fluiden/flüssigen Membranbilayers bestehend aus 200 Lipidmolekülen 1-Palmitoyl-2-oleoyl-sn-glycero-3-phosphatidylcholin inklusive 5483 Wassermolekülen als Lösungsmittel für die hydrophilen Lipidköpfchen.

Heller, H., Schaefer, M., Schulten, K. (1993). Molecular dynamics simulation of a bilayer of 200 lipids in the gel and in the liquid-crystal phases. J. Phys. Chem. 97, 8343-60.

Membran im fluiden Zustand ohne H2O-Moleküle

Simulation eines fluiden/flüssigen Membranbilayers bestehend aus 200 Lipidmolekülen 1-Palmitoyl-2-oleoyl-sn-glycero-3-phosphatidylcholin. Das Modell enthält keine Wassermoleküle.

Heller, H., Schaefer, M., Schulten, K. (1993). Molecular dynamics simulation of a bilayer of 200 lipids in the gel and in the liquid-crystal phases. J. Phys. Chem. 97, 8343-60.

Psilocyn

Psilocyn ist ein Mykotoxin mit halluzinogener Wirkung und wird von Magic Mushrooms (Psilocybe spp.) erzeugt.

Psilocybin

Psioloybin ist ein Mykotoxin mit halluzinogener Wirkung und wird von Magic Mushrooms (Psilocybe spp.) erzeugt.

Muscimol

Muscimol ist ein Mykotoxin mit halluzinogener Wirkung und wird vom Fliegenpilz (Amanita muscaria) erzeugt.

Ibotensäure

Ibotensäure ist ein Mykotoxin mit halluzinogener Wirkung und wird vom Fliegenpilz (Amanita muscaria) erzeugt.

S-Adenosylmethionin

S-Adenosylmethionin ist im Stoffwechsel an der Übertragung von Methylgruppen (-CH3) beteiligt.

Sulfanilamid

Sulfanilamid ist eine Antibiotikum aus der Gruppe der Sulfonamide und hemmt die bakterielle Folsäurebiosynthese.

Folsäure

Folsäure ist ein Vitamin, das der Mensch mit der Nahrung aufnehmen muss.